Tagesablauf

Wir wollen der stetig wachsenden Gruppe ein Umfeld geben, in dem sie sich wohlfühlen kann. Das ist der Gedanke, der uns bei der Ausarbeitung unseres neuen Konzeptes getragen hat.

Für alle Kinder der Betreuung werden wir in der Zeit von 07:00 - 08:15 Uhr eine Frühbetreuung anbieten. Weiterhin haben wir ab 12:20 - 14:00 Uhr ein offenes Angebot für die Zweit- und Drittklässler geschaffen. In diesem Zeitraum können die Kinder täglich frei entscheiden, welche Station sie gern aufsuchen möchten.

 

Zur Auswahl stehen:

  • Hausaufgaben
  • Mittagessen
  • Ruhe- / Bau- / Spieleraum
  • Außengelände
  • Turnhalle
  • PC-Raum (bei Regen)
  • Pausenhalle (bei Regen)

Kinder, die bis 13:30 Uhr nicht beim Essen waren, werden erinnert. Eine Hausaufgabenpflicht besteht von 14:00 - 15:00 Uhr für alle Kinder, die sie noch erledigen sollten. Ab 15:00 Uhr kann Ihr Kind an einer AG teilnehmen (ab September) oder sich im Freispiel ausprobieren.

 

Die Kinder der ersten Klassen werden jeweils vom Klassenraum abgeholt und werden im Klassenverband essen und Hausaufgaben machen. Das schafft Sicherheit für die Kinder, so dass der Wechsel Kindergarten / Schule gut gelingen kann.

 

Aus Erfahrung anderer Schulen können wir sagen, dass die Kinder sich über ihre Entscheidungsmöglichkeit und die übertragene Verantwortung freuen und zuverlässig alle Stationen ansteuern. Im Ergebnis ergibt sich ein entspannteres Miteinander für alle!

 

Natürlich besprechen wir alles Neue mit den Kindern! Gemeinsam mit der Schulleitung ist angedacht, an den ersten beiden Tagen keine Hausaufgaben aufzugeben, so dass wir Zeit haben werden, den neuen Ablauf durchzuspielen.

 

Download
Tagesablauf in der Erich Kästner Grundschule zum Download
Tagesablauf in der EKS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.0 KB