Aktuelles und Rückblicke

von der OGGS der Gerhart Hauptmann Grundschule


Januar 2024

Das neue Jahr hat uns hier in der Betreuung wieder voll im Griff.

Wir wünschen an dieser Stelle allen Familien ein gutes, erlebnisreiches und mit Freude erfülltes neues Jahr 2024.

Unserer Wahrnehmung nach, sind alle gut erholt und voller Tatendrang wieder in die Schule zurückgekommen. Vielleicht hat sich der eine oder andere gute Vorsätze für das neue Jahr vorgenommen. Toi toi toi für ein gutes Gelingen.

Wir wünschen uns weiterhin ein gutes wertschätzendes Miteinander und vor Allem Freude im Alltag.


Pepe, der kleine Wichtel, hat seine Sachen gepackt und ist ausgezogen. Dies hat kurz für Erstaunen gesorgt. Jedoch erinnerten wir uns daran, dass er schrieb, er wäre nur über die Weihnachtszeit hier. Vielleicht kommt er ja Weihnachten 2024 wieder zu uns, oder sagt den anderen Wichteln weiter, dass es sich hier bei uns gut leben lässt. Richtig gemütlich hat er es sich machen können. Viel Post mit lieben Wünschen und Kekse wurden ihm von den Kindern vor die Türe gelegt. Da hat er sich sicher sehr gefreut. Er hatte Ruhe zum Schlafen und viel Freude gemeinsam mit den Kindern zu basteln. Der Austausch gelang über Briefe und / oder gemalte Bilder.

Wir vermissen Pepe und freuen uns auf seinen nächsten Besuch, oder den eines Kumpels oder einer Kumpeline von ihm.


Sicher hat er auch in einem kleinen Versteck an unserem sehr schön gelungenen Weihnachtsmarkt teilgenommen und sich über die weihnachtliche Atmosphäre und die vielen Leckereien gefreut – wie die Kinder. Vom super leckeren Kuchenbuffet der Eltern, einer Popcorn Maschine, über weihnachtliche Basteleien und einem abwechslungsreichen Programm in der Turnhalle, war für jede und jeden etwas dabei. Ein fruchtig warmer Kinderpunsch wärmte den Bauch und ein weihnachtlicher Duft aus Zucker, Schoki, Äpfeln und Mandarinen ließ uns alle in eine weihnachtliche Stimmung eintauchen. Eine sehr schöne Einstimmung auf die vorstehende Weihnacht ist uns gelungen. An dieser Stelle auch noch einmal ein riesiges DANKESCHÖN an alle Eltern, die uns dabei unterstützt haben.

Der Winter ist gekommen (leider erst nach den Ferien) und beschert uns aufregende Momente. Vor Allem aber wird im Schnee gespielt und gebaut.

Eine tolle Zeit. So genießen wir es, einmal wieder einen richtigen Winter zu erleben – durch den Schnee stapfen, Schlitten und vielleicht ja auch einmal wieder Schlittschuh zu fahren. All das begleitet natürlich auch eine kalte Temperatur. Morgens kommen wir gerade tapfer bei - 2 Grad in die Schule.

Am Nachmittag freuen wir uns dann über eine kuschelige Decke und ein leckeres Heißgetränk, zum Beispiel einen Kakao. Das klingt doch gemütlich und verleiht dieser dunklen Jahreszeit doch auch etwas sehr Schönes.? Hier und da ein gutes Gespräch, zu Hause seinem Hobby nachgehen, vielleicht etwas Sport und eine vitaminreiche Ernährung halten uns fit und bei guter Laune und Gesundheit.

Voller Tatendrang schauen wir voraus zu den kommenden Osterferien. Viele schöne Ideen sind bereits zusammengekommen für ein buntes Programm. Ihre Kinder erwarten unter Anderem schöne Ausflüge, Basteleien und Pflanzen säen, Experimente, Sport, Bewegung und Entspannung. Dazu bekommen die Familien selbstverständlich noch eine ausführliche Information und einen extra Brief hier auf der Website.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien bis dahin alles Gute.

Ihr OGGS -Team der Gerhart-Hauptmann Schule.


Dezember 2023

Man hat es kaum noch geglaubt, aber der Winter hat den Herbst letztlich doch noch abgelöst.

Wir haben uns, grundsätzlich, sehr über den Schnee gefreut. Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten und dem Begreifen, dass es nun kalt und rutschig ist, fühlte es sich doch schön an. Wir drücken die Daumen für eine weiße Weihnacht und verlieren nicht den Glauben daran. 

Die Kinder kamen morgens in aller Frühe durch den Schnee gestapft und verbrachten die Zeit fröhlich im weißen Schnee, oder im warm beheizten Betreuungsraum. Unser Schulhof verwandelte sich schnell in eine Schneebaustelle, auf der großartige Bauwerke entstanden. Kleine, zukünftige, Architekten feilten und tüftelten an ihren Bauplänen. Gemeinsam wurden sie umgesetzt.

Schneemänner, kleine Rutschen, Schneetürme und riesen Kugeln entstanden im gemeinsamen Tun. Während wir Betreuerinnen bald vom einen auf den anderen Fuß tippelten, genossen die Kinder das Spiel im Schnee. So manchen von uns riss es mit und wir genossen es zu sehen, wie sie sich gemeinschaftlich dem Erschaffen und Spielen widmeten. Es ist ja leider selten geworden, diese weiße Pracht. So schenkten wir den Kindern und uns die Zeit und die Möglichkeit, sich reichlich darüber zu freuen.


 

 

 

In unserem „blauen Haus“ hat am ersten Advent der Wichtel Pepe Einzug gehalten. Die Kinder konnten über eine klitzekleine Baustelle staunen. Pepe hat ihnen einen Brief zu seiner Ankunft und seinem Bleiben geschrieben. Pepe ist 187 Jahre alt und möchte über die Weihnachtszeit dort wohnen, um den Weihnachtsmann auch dieses Jahr wieder tatkräftig zu unterstützen. Tags wird er hinter seiner Wichteltür schlafen und Kräfte sammeln, um des nachts fleißig sein zu können. Er wünscht sich von den Kindern, dass sie Rücksicht nehmen und etwas leise sind im Raum.

Die Kinder dürfen den Wichtel leider nicht sehen, da er sonst seine Zauberkräfte verliert. Pepe freut sich aber riesig über kleine und große Mitbringsel der Kinder. Er freut sich über gemalte Bilder, Briefe und über kleine Kekse. Pepe liebt Plätzchen, schreibt er. Vielleicht werden wir noch welche backen und ihm ein Tütchen vor seine Tür stellen. Auch liebt er es, den Kindern kleine Streiche zu spielen. Mal sehen, was er sich so einfallen lässt. Er möchte die Kinder zum Lachen bringen und freut sich so mit ihnen. Pepe hält auch kleine Aufgaben und Aktionen für die Kinder bereit, sodass sie gemeinsam schöne Beschäftigungen haben in der gemütlichen Vorweihnachtszeit.

Wir freuen uns alle über Pepe´s Besuch im „blauen Haus“.

 

In der Frühbetreuung lesen wir gemeinsam mit den Kindern eine Weihnachtsgeschichte. Gemütlich sitzen wir morgens beisammen und lauschen dem Geschehen. Diese Zeit hat doch etwas Zauberhaftes und lädt uns zum Zusammenrücken und Einkuscheln ein. Sie hat etwas sehr Friedvolles. Dies wünschen wir uns dieser Tage besonders – Frieden. Wenn wir in die Welt schauen, in die direkt um uns herum und in die große weite, dann sehen wir derzeit leider viel Leid.

Wir wollen gut zueinander sein und achtsam miteinander umgehen.

Auf das der Wunsch in Erfüllung geht, hier und weltweit.

In der Weihnachtszeit hören wir nicht nur die Glocken klingen, sondern auch alle Jahre wieder die geliebten Weihnachtslieder … Allen voran wahrscheinlich der Klassikknaller von „Wham“.

Unser Team hat eine Hit – Liste zusammengestellt. Aus unseren Lieblingsweihnachtsliedern und dazu, für den kuscheligen Adventsabend, den Lieblingsweihnachtsfilm.

Hier ist sie...

 

                       🎄Christmas Hit – Liste🎄

Lieder:

All I Want For Christmas Is You – Mariah Carrey

Wonderfull Dream – Melanie Thornton

Last Christmas – Wham

It´s Beginning To Look A Lot Like Christmas – Perry Como

Bald Ist Weihnachten – Die Prinzen

Jinglebell Rock

Do They Know It´s Christamas – Band Aid

Happy Christmas (War Is Over) – John Lennon & Yoko Ono

Merry Christmas – Elton John & Ed Sheeran

 

Filme:

Kevin Allein Zu Haus

Schöne Bescherung

Kevin Allein In New York

Annabell Und Die Fliegenden Rentiere

Der Kleine Lord (1980)

Das Wunder Von Manhatten

Der Polarexpress

Drei Haselnüsse Für Aschenbrödel

Liebe Braucht Keine Ferien

 

Nicht alles ist bekannt. Schaut doch mal rein oder lasst die Musik erklingen.

 

Am 19.12.23 findet von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr unser Weihnachtsmarkt in der OGGS statt.

Wir freuen uns auf verschiedene Stände, mit Leckereien und Aktionen zum Basteln und Mitmachen. Auch dies wird sicher ein schönes Erlebnis für alle und bereitet uns Freude in der Vorweihnachtszeit.

 

Auf das der empfohlene Zitronen Ingwer – Trunk zur Stärkung des Immunsystems beigetragen hat. Bleiben Sie alle schön gesund und gehen Sie mit warmen Herzen in die Weihnachtszeit.

Wir wünschen allen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ihr OGGS Team aus der Gerhart Hauptmann – Schule.


November 2023

Hier ein kleiner Einblick in unseren zweiten Markt der Möglichkeiten an der GHS. 😊





Oktober2023

Der Herbst zieht nun über die Lande und weht die Blätter von den Bäumen. Endlich ist er da. Die Kinder erfreuen sich daran, mit Besen und Hake das Laub zu einem großen Haufen zu fegen und sich geradewegs hineinzusetzen und / oder sie wieder auseinander schweben zu lassen. Schön, dies beobachten zu können. 


Die Herbstferien waren erholsam. In kleiner Betreuungsgruppe mit abwechslungsreichem Programm, verstrichen die Wochentage.

Morgens um 7 Uhr kamen die ersten Kinder etwas verfroren in unser neues gemütliches neues Blaues Haus. (Durch die zukünftigen Umbaumaßnahmen an der Schule, wurde uns ein Container (das Blaue Haus) bereitgestellt. In diesem betreuen wir die Kinder seit kurzem zusätzlich zu den Räumlichkeiten innerhalb des Schulgebäudes.)

Unter dem Motto: „WOW die Entdeckerschule“ gaben wir uns in den 2 Wochen gemeinsam auf eine Experimenten – Tour.

Morgens auf dem Schulhof im Sonnenaufgang gab es romantische Eindrücke zu entdecken. Tau auf der Wiese, gefrorenes Laub, und Eis, welches freundlich in der Morgensonne glitzerte. Schon kamen die ersten Fragen auf wie: Wie lange es wohl dauert, bis es in der Hand schmilzt? Wie fangen wir das Wasser auf? Diese und mehr, sind tolle Einstiegsfragen, um zu forschen und zu entdecken wie etwas funktioniert.

Experimente mit Wasser, Sand, Knete, Balance halten mit Gabel und Korken, fanden reges Interesse und warfen viele Fragen auf. Wir versuchten gemeinsam Antworten zu finden.

Wir druckten das gesammelte Laub mit bunten Farben auf Papier. So halten wir den Herbst auf Papier fest. Wir erforschten die Struktur des Blattes und kreierten Abdrücke.

Aus Papier entstand ein Blumen – Bouquet. Es ist erstaunlich, wie geduldig und selbstmotiviert die Kinder waren, das Papier in “1000“ Schritten zu einer hübschen Blüte zu falten.

Auch eine spannende Detektiv – Rallye durch die Schule erforderte geschicktes Kombinieren und Schlussfolgern. Die Spannung bis zur Auflösung brachte Groß und Klein viel Freude.

 

 

Halloween hauchte den Kindern und uns die Freude am Dekorieren ein. Aus vielen Ideen, entstand eine Kreation aus Geistern, Kürbissen, Fledermäusen, Hexen und Gespenstern.

Etwas gruselig das Ganze… Unser Blaues Haus verwandelte sich in ein richtiges “Grusel – Haus“.

 

Am 30.10. fand in unserem “Grusel – Haus“ eine Überraschungs – Halloweenparty statt.

Unser Team aus FSJ-lern hat eine sehr schöne kleine Feier mit Disko und Party – Buffet ausgerichtet. Die Kinder lieben es zu tanzen und die Lieder mitzusingen. Es herrschte eine fröhliche Feierstimmung und das Ende wurde nur sehr schwer hingenommen. Im gleichen Zug, wurde der Ruf nach „… mehr Disko!“ laut. Wir nehmen dies gern in unsere Wunschsammlung mit auf und setzen sie bei nächster Gelegenheit um. Denn auch wir haben viel Spaß daran, gemeinsam mit den Kids zu feiern und uns einer guter Stimmung hinzugeben. Musik macht das Leben manchmal etwas leichter. Sie vereinigt und erhellt die Gemüter.

 

Wir freuen uns auf schöne Herbsttage. Auf sonnige und schmuddelige. Alles hat seinen Reiz, wir machen etwas daraus. Die Blätter in die Luft werfen, beobachten wie sie durch den Windstoß von den Bäumen fallen. Wir staunen über die leeren Äste und Zweige der großen Bäume unseres Schulhofes. Wir ziehen den Kragen unserer Jacken hoch und freuen uns auf die Wärme im Raum. Beim Spielen und Voneinander Lernen, vergehen die Nachmittage.

Nett werden wir es uns machen und uns auf die kommende Weihnachtszeit freuen.




Anbei noch ein bewehrtes Rezept für ein beliebtes Heißgetränk in der Erkältungszeit. 

Ingwer Zitronen Sirup

 

Der ist selbst gemacht nicht nur das perfekte Geschenk aus der Küche, sondern auch gesund und lecker.

Arbeitszeit:     30 Min.

Kühlen:            15 Min.

Ruhen:            8 Stdn.

Garen:             10 Min.

 

Zutaten:

300 g Bio - Ingwer

4 Bio - Zitronen

1 Liter Wasser

150 g Zucker

350 g Honig

 

1.Schritt:

300 g Bio - Ingwer

4 Bio – Zitronen 

Ingwer mit einem Teelöffel grob von der Schale befreien. Knolle in dünne Scheiben schneiden. Zitronen heiß abwaschen und trocken tupfen. Mit einem Sparschäler die Schale dünn abschneiden. Dabei so wenig „Weißes“ der Zitrone wie möglich entfernen. Dort sind nämlich die gesunden Bitterstoffe enthalten.

2.Schritt:

1 Liter Wasser

150 g Zucker

Ingwerstücke mit Zitronenschalen, Wasser und Zucker in einem Topf aufkochen. 10 Minuten sprudelnd kochen lassen. Flüssigkeit durch ein Sieb gießen um Ingwer und Zitronenschalen zu entfernen. 30 Minuten abkühlen lassen.

 

3. Schritt

350 g Honig

In der Zwischenzeit die Zitronen auspressen. In den etwas abgekühlten Sud Zitronensaft und Honig zugeben und verrühren. In 4 saubere Flaschen (á 250 ml) füllen, verschließen, kaltstellen und mindestens 8 Stunden, am besten über Nacht, ziehen lassen.

 

Im Kühlschrank hält sich der Sirup bis zu 4 Wochen und ist perfekt für die kalte Jahreszeit mit Erkältungsgefahr.


August 2023



Abschied und Neubeginn

Was für ein Sommer! Als hätten sich unsere Abschiedstränen bei der Verabschiedung der Viertklässler direkt in Regengüsse verwandelt. Ja, das Abschiednehmen fällt immer schwer, umso mehr freuen wir uns, wenn ehemalige Schüler und Schülerinnen uns hin und wieder gerne besuchen kommen.

Bereits in der Sommerferien-Betreuung konnten wir einige unserer neuen Erstklässler kennenlernen und unser Sommerangebot mit ihnen gestalten. In der ersten Woche hatten wir Besuch vom Lübecker Tierheim. Hautnah durften wir von Frau Tolkmitt und ihren zwei Hunden, einem Sportmops namens Winston und einer kleinen Chihuahua-Yorkshire-Mischlingsdame mit bezaubernden Fledermausohren Wissenswertes über die Hundesprache erfahren. Streicheln und Kuscheln inklusive! Passend dazu hatten wir im Vorwege Hundekekse gebacken und diese später mitgegeben.

Der Helden-Caterer bot uns in der zweiten Betreuungswoche einen tollen Einblick in seine Küche – sowohl für die Kinder als auch für uns als BetreuerInnen war das ein Erlebnis. Wir konnten nur staunen, mit welchen Größen der Arbeitsmaterialien die Küche arbeitet. Sehr beeindruckend! Dabei wurde das gemeinsame Mittagessen von den Kids zubereitet und auf buntem, sehr ansprechendem Geschirr angerichtet.

Die Länderreise begleitete uns informativ, kreativ, kulinarisch und sportiv durch Großbritannien, Afrika, Frankreich und Griechenland mit dem Einläuten der Olympischen Spiele. Zur Belohnung bei so viel athletischem Einsatz fuhr nach dem Mittagessen zur Freude aller der Eiswagen vor. Überraschung!

Das Schöne an der Ferienbetreuung ist das altersübergreifende Miteinander. Im Spielen entstehen neue Partnerschaften zwischen den Kindern und ermöglichen eine Offenheit über die Klassengemeinschaften hinaus.

 

 


Ihr Kind hat eine AG im 2. Schulhalbjahr besucht? Dann werden die Kosten hierfür mit dem Julibeitrag von Ihrem Konto eingezogen.

Sollten Sie Ihr Kind für unsere Sommerferienbetreuung angemeldet haben, dann werden die Kosten hierfür zusammen mit dem Augustbeitrag von Ihrem Konto eingezogen.


Juni 2023


Am 21.06.23 fand zum ersten Mal der "Markt der Möglichkeiten" in der GHS Betreuung statt.

Der Tag wurde gut angenommen und die Kinder konnten sich mit ihren Eltern einen kleinen Eindruck bezüglich der neuen AG's im kommenden Schuljahr verschaffen.

Wir freuen uns schon jetzt auf zahlreiche Anmeldungen!  🐔🐰 🛹 🧘‍♀️

 

 

Auch in diesen Sommerferien wartet auf Ihre Kinder eine spannende Ferienbetreuung. Unter dem Motto "Ein Herz für Tiere" und "Wir reisen um die Welt" haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. In der ersten Woche der Ferienbetreuung stehen die Tiere im Mittelpunkt. Gemeinsam werden wir verschiedene Tierarten kennenlernen und passend zum Thema backen, basteln und vieles mehr. Zudem kommt uns der Tierschutz Lübeck besuchen, um uns spannende Einblicke zum Thema Hund zu geben. In der zweiten Woche begeben wir uns auf eine abenteuerliche Reise um die Welt. Jeden Tag werden wir Länder erkunden und die Kultur, Traditionen und Speisen kennenlernen, um die Vorstellungskraft Ihrer Kinder anzuregen und ihnen die Vielfalt unserer Welt näherzubringen.

 

Sie haben noch bis zum 18.06.2023 die Möglichkeit, Ihr Kind für die Betreuung in den Sommerferien anzumelden.

 

Wir freuen uns darauf, mit Ihren Kindern unvergessliche Sommerferien zu verbringen und ihnen die Themen "Ein Herz für Tiere" und "Wir reisen um die Welt" näherzubringen. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 


Mai 2023


Das bunte Treiben in den Osterferien hat uns allen viel Freude bereitet und konnte in seiner Vielfalt so manchen begeistern. Ein herzliches Dankeschön der Stockelsdorfer Freiwilligen Feuerwehr, die uns während unseres Besuchs auf ihrer neuen Wache deren wertvolle Arbeit und das Thema Brandschutz näherbringen konnte. Nachwuchs ist hier immer herzlich willkommen.

 

Unser Kursangebot hat sich um Kulinarisches erweitert und begeistert Mädchen und Jungen zugleich, zudem bietet es eine schmackhafte Abwechslung zu Kunst und Sport. Toll, dass in diesem Rahmen jede Mitarbeiterin ihre Leidenschaft einbringen und somit Fertigkeiten an die Kinder weitergeben kann.

 

Am 21. Juni wird es von 16-18 Uhr an unserer Grundschule erstmalig eine Präsentation der einzelnen AG’s geben und bietet interessierten Kindern und Ihnen als Eltern eine hilfreiche Möglichkeit, in die einzelnen Angebote hinein zu schnuppern. In der Vergangenheit haben wir die Erfahrung gemacht, dass manche Kinder keine genaue Vorstellung von den Inhalten der Angebote haben und der ein oder andere dann frühzeitig die AG verlässt. Dem möchten wir gerne mit Offenheit und Transparenz begegnen.

 

Der Frühling zeigt sich derzeit von seiner strahlensten Seite und wird schon bald nahtlos vom Sommer abgelöst. Juhu! Mittlerweile können Sie und die SchülerInnen unsere Themen für die Sommerferien-Betreuung an der Stellwand im Eingangsbereich beim Schulhof einsehen.

 

Vielen von Ihnen ist wohl bestimmt schon die Baustelle auf dem Sportplatz aufgefallen. Dort wird aktuell der Boden für einen Container geebnet, in dem sich im Sommer neue Räumlichkeiten für die Betreuung erschließen werden. Tatsächlich gehen auch im kommenden Schuljahr drei erste Klassen an den Start, so dass ein Betreuungsraum dafür weichen muss. Wir sind guter Dinge und schon ganz gespannt, welche neuen Möglichkeiten sich damit für uns eröffnen.

 

Sonnige Grüße

Ihr GHS-Team

 


Februar/März 2023

Unter dem Motto ‚Bunt ist meine Lieblingsfarbe’ starten wir voller Vorfreude in den Frühling und die Vorbereitungen für die Osterferien. Basteleien mit verschiedenen Materialien, Schnitzen, eine Osterolympiade, Porzellan bemalen, farbenfrohe Waffeln backen und vieles mehr. Neugierig geworden? Dann schauen Sie gerne auf unseren Aushang an der Eingangstür beim Schulhof.

 

Mittlerweile erleben wir bei unserem Kursangebot, dass sich die Kinder gerne mit Ideen einbringen möchten und sind ganz begeistert, wenn wir dies mit ihnen gemeinsam umsetzen können. Das Funkeln in ihren Augen, wenn wir sie mit einbeziehen und um ihre Meinung fragen und der Stolz, wenn alles geschafft ist, sind ganz besondere Glücksmomente in unserer Arbeit. Der erste, von drei Schülern begleitete Kurs war der eines Sport-Parcours und wurde sehr gut angenommen. Weitere sollen folgen...

 

Wir schätzen uns glücklich, dass sich unser Team erweitert hat und heißen unsere neuen Kolleginnen Claudia, Felina und Marcela herzlich willkommen. Wir wünschen ihnen einen schönen Start an der Schule und freuen uns auf ein erfüllendes Miteinander.


Januar 2023

Kaum merklich werden die Tage nun langsam heller und wir tanken Kraft, um den letzten Krankheitserregern dieser kalten Jahreszeit zu trotzen.

Möge das neue Jahr Ihnen für alles Gute und Hilfsbereite, das Sie im letzten Jahr getan haben, einen schönen Tag schenken.

Auf ein glückliches, gesundes und gemeinsames Miteinander.

 


November 2022

Mit schnellen Schritten neigt sich das Jahr dem Ende und unsere Vorbereitungen für die Adventszeit nehmen ihren Lauf... Gerade lädt das herrliche bunte Herbstlaub die Kinder dazu ein, sich im Draußen-Spiel tolle Bauten zu erschließen. Wir können nur begeistert staunen, mit welcher Kreativität und Ausdauer sie diesem nachgehen.

 

Innerhalb der Ferienbetreuung ist auch der Herbst mit seiner Gemütlichkeit in unsere Betreuungsräume eingezogen: schöne Basteleien schmücken die Fenster und Wände.

 

Ein Highlight in dieser Zeit war der Bauernhofbesuch auf dem Hof Rath in Zarpen nach dem Motto "Da gackern ja die Hühner". Nach einem gemeinsamen Frühstück im Stroh und einer Bauernhofbegehung wurden Hühner, Kühe und Kälbchen gefüttert, frisch gelegte Eier gesammelt und der Besuch mit einer Heuschlacht beendet. Glückseligkeit und Naturerleben pur!

Ja, wir haben es uns richtig gutgehen lassen und dabei darf natürlich auch lecker zubereitetes Essen nicht fehlen. Sehen diese Tierchen nicht zum Anbeißen aus?

Das neue Kursangebot unserer Mitarbeiterinnen wird mit Freude angenommen und bietet eine schöne Abwechslung zu allem anderen. Die Gruppen werden bewusst eher klein gehalten und geben uns den Raum für vielerlei Kreativität im geselligen Miteinander.

 

Diese Jahreszeit mit ihren kräftigen Farben und der herrlichen Herbstluft ist ein Wohlgenuss für all unsere Sinne.

 

Bleiben Sie und Ihre Liebsten gesund.

 

Ihr OGGS-Team der GHS


September 2022

Am 07.11.2022 ist an der Schule der Schulentwicklungstag. An diesem Tag findet keine Betreuung statt.

 

Am 23.11.2022 ist Elternabend für alle Klassenstufen in der Betreuung. Der Elternabend am 16.11.2022 entfällt.

 

Alle bekannten Termine finden Sie nun auch HIER.


August 2022

Liebe Eltern,

 

wir hoffen, Sie und Ihre Kinder hatten eine schöne und erholsame Sommerferien-Zeit und konnten nun wohlgesonnen in den Alltag zurückkehren.

 

Die Betreuung in den Ferien war voller kreativer Inspirationen und einer entspannten Atmosphäre. Wir haben es sehr genossen! Tollkühne Akrobatik, zauberhaftes Feenreich und Basteleien in und aus der Natur. Unser Grillfest mit all den selbstgemachten Köstlichkeiten war ein schmackhafter Abschluss für alle.

 

Zudem konnten wir in diesem kleinen Kreis schon so gut unsere neuen SchülerInnen kennenlernen. Es ist immer wieder toll zu sehen, wie schnell sich dann alle Altersgruppen mischen und erste Freundschaften geknüpft werden.

 

Wir heißen unsere neuen Erstklässler herzlich willkommen und wünschen ihnen einen guten Start, der ihre Freude und Neugier ausfüllt. Voller Elan starten wir in das neue Schuljahr, das manche Veränderungen mit sich bringt.

 

Genießen Sie den Restsommer und tanken noch einmal kräftig Energie.

 

Ihr Betreuungs-Team der GHS


Juni 2022

 

Liebe Eltern,

 

die letzte Zeit war sehr ausgefüllt mit Abschied und Neuanfang... Bevor wir unsere Viertklässler verabschiedet haben, durften wir unsere neuen Erstklässler zu einem Schnuppertag begrüßen. An einem herrlichen Sonnentag sind wir uns alle bei Spiel, Bastelei und am Kuchenbuffet ein Stückchen näher gekommen. Manche Gesichter waren uns bereits vertraut, da die Geschwister der Neuankömmlinge schon an unserer Schule sind oder waren.

Der Abschied der Viertis fällt uns immer besonders schwer, so haben wir sie doch über eine lange Zeit begleitet und groß werden sehen. Im Rahmen eines gemeinsamen Mittagessens konnten wir zusammen anstoßen und jeden Einzelnen von ihnen mit einer Honigdusche wertschätzen. Was das ist? Jeder von uns hat ein paar persönliche Zeilen für jedes Kind aufgeschrieben, die wir dann alle zu einem Fächer zusammengeheftet haben.

 

Ihr Lieben, wir werden euch sehr vermissen und wünschen euch eine sonnige Zukunft - um euch herum und in euren Herzen!

 

Schöne Ferien wünscht Ihnen allen Ihr OGGS Team


Mai 2022

Liebe Eltern,

 

wir befinden uns gerade in einer Phase der Freude, aber auch der Wehmut. Unsere Viertis werden uns schon bald verlassen, für alle immer wieder emotional. Dann wiederum freuen wir uns sehr auf viele neue Erstklässler, die wir mit Hochspannung erwarten. Bis dahin genießen wir den Frühling und die Sonne und verbringen viel Zeit mit Spiel und Spaß auf unserem tollen Außengelände.

 

Sonnige Grüße

 

Ihr OGGS Team 


Februar 2022

 

Liebe Eltern,

 

wir sind mitten in der Planung der Osterferien und haben Sehnsucht nach dem Frühling.

Wir wünschen Ihnen und ihrer Familie eine gemütliche restliche Winterzeit. Bleiben Sie gesund!

 

Blumige Grüße Ihr OGGS Team

 

 

 

 

 

                   Sehnsucht nach dem Frühling

 

                     O, wie ist es kalt geworden

Und so traurig, öd' und leer!

Raue Winde weh'n von Norden

Und die Sonne scheint nicht mehr.

 

Auf die Berge möcht' ich fliegen,

Möchte seh'n ein grünes Tal,

Möcht' in Gras und Blumen liegen

Und mich freu'n am Sonnenstrahl;

 

Möchte hören die Schalmeien

Und der Herden Glockenklang,

Möchte freuen mich im Freien

An der Vögel süßem Sang.

 

Schöner Frühling, komm doch wieder,

Lieber Frühling, komm doch bald,

Bring' uns Blumen, Laub und Lieder,

Schmücke wieder Feld und Wald!

 

Ja, du bist uns treu geblieben,

Kommst nun bald in Pracht und Glanz,

Bringst nun bald all deinen Lieben

Sang und Freude, Spiel und Tanz.

 

 

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (ca. 1827)