Aktuelles

19.11.2020

 

Aktuelles der vergangenen Monate:

 

Sommerferien:

Die diesjährigen Sommerferien standen unter dem Motto „Das Universum“, welches die Kinder selbst gewählt hatten. Es wurden Ufos und Raketen gebaut und es ist eine galaktische Wand in unserem Bastelraum entstanden. „Galaxien im Glas“ sahen wunderschön aus. Dazu wurde Watte in verschiedenen Farben eingefärbt und dann geschichtet. Viel Glitzer gab dem ganzen die besondere, galaktische Note. Die Kinder waren mit viel Eifer und Begeisterung dabei ihre Galaxien herzustellen. Außerdem haben wir draußen kleine Wettkampfspiele in zwei Teams über eine Woche gespielt. Das war spannend!

Zum ersten Mal haben wir in der letzten Woche der Sommerferien schon einige Erstklässler in einer kleinen Gruppe betreuen können, wodurch ein erster Kontakt aufgebaut werden konnte. Wir waren überrascht wie gut diese Woche von den kleinen Schulanfängern angenommen wurde.

 

Schulstart:

Mit dem Schulstart kamen erneut verschärfte Corona-Maßnahmen auf die Kinder und uns zu. Die Kinder wurden in zwei große Gruppen, sogenannten Kohorten, eingeteilt. Eine Kohorte besteht aus den Kindern der ersten und dritten Klassen, die andere Kohorte aus den Kindern der zweiten und vierten Klassen. Wenn wir draußen sind, bleiben die Kinder auch in ihren Gruppen. Da wir einen großen Schulhof haben, ist es uns möglich, die Kinder gut aufzuteilen. Die Bereiche wechseln tageweise, so dass es gerecht zugeht. Auf den Fluren und den Treppenaufgängen werden Masken getragen. Insgesamt stellen die Corona-Maßnahmen uns vor große, insbesondere auch räumliche und zeitliche, Herausforderungen.

 

Herbstferien:

Auch in den Herbstferien mussten die Kinder in ihrer Kohorte bleiben. Nicht ganz einfach für Geschwisterkinder oder befreundete Kinder unterschiedlicher Kohorte.

Für diese Herbstferien hatten wir uns vorgenommen unsere Mensa ein bisschen zu verschönern. Es sind wunderschöne, große Bilder von Kürbissen entstanden und viele tolle Bilder mit bunten Kannen und Tassen. Einige Bilder hängen schon, für die anderen müssen wir noch eine Befestigung finden. Unsere weißen Wände werden nun auf jeden Fall bunter und der Raum bekommt mehr Atmosphäre.

Außerdem sind viele Gespenster, Gespensterschlösser und kleine zauberhafte Wesen für unsere Wand im Spielraum entstanden. Zeit für freies Spiel drinnen und draußen war natürlich auch immer gegeben.


22.04.2020

Aktuelles März/April

 

Wer hätte gedacht, dass durch das Corona-Virus eine weltweite Krise ausgelöst wird.

Es ist eine schwierige Zeit für alle.

Versuchen Sie trotzdem zuversichtlich und in Ihrer Kraft zu bleiben.

Krisen bieten auch immer wieder Neuorientierung und Chancen.

Wir wünschen Ihnen von Herzen, dass Sie und all‘ Ihre Lieben gesund bleiben.

Verlieren Sie nicht den Mut, sondern blicken Sie, trotz aller Widrigkeiten,

vertrauensvoll in die Zukunft.

 

Ihr Betreuungsteam der GHS


02.03.2020

Rückblick Dezember:

 

Der Dezember war geprägt durch unsere kleinen vorweihnachtlichen Aktionen, zu denen das Vorlesen von Geschichten in gemütlicher Atmosphäre zählte, das weihnachtliche Basteln und das Herstellen von kleinen Hexenhäusern aus Keksen, die so zauberhaft bunt verziert wurden, dass sie an kleine Hundertwasserhäuser erinnerten.  Außerdem zeigten wir ein paar Weihnachtsfilme. Die Kinder konnten sich in eine Liste eintragen und freuten sich so schon im Vorwege auf ihren ausgewählten Film. Selbstgemachtes Popcorn sorgte für die richtige Kinoatmosphäre. Zum Abschluss unserer Vorweihnachtszeit haben wir in unseren gegenüberliegenden Betreuungsräumen einen kleinen Weihnachtsmarkt und ein kleines Weihnachtscafé aufgebaut. Dort gab es Apfelpunsch, selbstgemachte gebrannte Mandeln, selbst gebackenen Kuchen, Obstspieße, Bonbons, Lakritz-Schnecken, saure Schlangen und vieles mehr Außerdem konnten die Kinder aus Marshmallows kleine Schneemänner herstellen. Im weihnachtlich geschmückten Weihnachtscafé konnten dann die Leckereien verspeist werden und es wurde mit großer Freude Bingo gespielt. Zwischendurch konnten die Kinder sich kleine Kurzfilme anschauen. Diese Aktion war ein schöner Jahresabschluss und wurde von den Kindern mit großer Begeisterung angenommen.

 

Januar 2020

 

Nach den Weihnachtsferien waren alle wieder gut ins neue Jahr gestartet.

Viel gibt es in diesem Monat nicht zu berichten. Wir möchten aber gern mitteilen, dass wir die Kinder gern mehr in Entscheidungsprozesse einbinden möchten. Das Thema Partizipation liegt uns am Herzen und so haben wir damit begonnen die Kinder bei der Essensauswahl zu beteiligen. Die Auswahl des Essens erfolgt klassenweise.

 

Februar 2020

 

Im Februar stand schon die Planung für die Osterferien auf dem Programm. Um auch hier die Kinder mehr einzubeziehen, haben wir für die Kinder, die an den Osterferien teilnehmen, eine Wunschbox aufgestellt. Auf kleinen Karten sollten die Kinder ein Thema und eine kleine Aktion, die sie gern in den Ferien machen würden, angeben. Die Kinder hatten eine Woche Zeit, um ihre Wünsche abzugeben. Am Ende der Woche wurden mit einer kleinen Gruppe die Wünsche und Aktionen ausgewertet. Mehr möchten wir an dieser Stelle noch nicht verraten.


18.11.2019

Rückblick Oktober

 

Der Oktober war geprägt durch unsere Herbstferienbetreuung, die unter dem Motto „Fantasiewelten“ stand. In unserem Kellerraum fand eine kuschelige Leseeinheit mit Kerzenschein statt, so dass eine gemütliche Atmosphäre entstand, bei der man so richtig in die Fantasiewelten eintauchen konnte. In einem anderen Raum wurden aus Zucker, Wollfäden und bunten Farben Kristalle gezüchtet. An manchen Tagen wurde ein Schminkstand errichtet, so dass wunderschöne Muster, Farben und Figuren auf die Gesichter gezaubert werden konnten. Ein Betreuungsraum wurde zum Fantasieraum auserkoren. Eine Wand wurde mit magischen Drachenwesen geschmückt, an der anderen Wand entstanden lustige Trolle. Außerdem wurden mit Kerzenwachs, Salz, Wasserfarben und viel Glitzer viele wunderschöne Kristalle gefertigt, die ebenfalls die Wände schmückten. Aus bunten Lampions wurden traumhafte Tiere gezaubert, die dem Raum noch mal eine besonders phantasievolle Note verliehen.

Außerdem konnten in angenehmer Atmosphäre bei leiser Entspannungsmusik Bilder zum Thema „Mein Traumbild“ entstehen.

Es war natürlich auch immer Zeit für freies Spielen  - drinnen und draußen gleichermaßen. Außerdem wurden zwei wunderschöne Schatzsuchen vorbereitet. Eine für die größeren Kinder (3./4. Klasse) und eine für die kleineren Kinder (1./2. Klasse), bei der die Kinder viel Freude hatten. Ein Schatz wurde rasend schnell gefunden.

An zwei Kinotagen konnten die Kinder einen Film zum Thema anschauen. Selbstgemachtes Popcorn durfte da natürlich nicht fehlen.

 

November

 

Zurzeit überarbeiten wir unseren Ablaufplan, um mehr auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen zu können.

Desweiteren sind wir mit der Planung für die Adventszeit beschäftigt. Wir fangen jetzt schon mit dem Adventsbasteln an, damit unsere Räumlichkeiten bis zum 1. Advent mit Selbstgebasteltem fertig geschmückt werden können.

Außerdem sind wir in der Vorbereitung für eine kleine Adventsaktion.

 

Ausblick Dezember

 

Der Dezember wird geprägt sein durch die vorweihnachtliche Atmosphäre und durch unsere Angebote unserer kleinen Adventsaktionen.


16.09.2019

Aktuelles September

 

Der September ist noch gekennzeichnet durch viele organisatorische Aufgaben. Der Plan für die Belegung der Mensa musste aus zeitlichen Gründen umgestellt werden. Die Schulleitung kam uns diesbezüglich mit einer Stundenplanänderung für die ersten und zweiten Klassen entgegen. Diese hätten eigentlich einmal pro Woche bis zur 5. Stunde Unterricht gehabt. Dieses hätte uns in zeitliche Schwierigkeiten mit dem Ablauf in der Mensa gebracht. Aus diesem Grund hat die Schulleitung die 5. Stunde in die 1. Stunde verlegt. Vielen Dank noch mal dafür!

Mitte September starten nun die AGs mit vielen schönen Angeboten. Die ersten Klassen können erst in der zweiten Schuljahreshälfte daran teilnehmen, da sie dieses zusätzliche Angebot noch überfordern würde.

 

Bei uns stehen jetzt schon wieder die Vorbereitungen für die Herbstferienbetreuung auf dem Programm. Unser Motto ist “Phantasiewelten“. Tauche mit uns in die Welt von Drachen, Trollen, Feen, Eulen und anderen magischen und zauberhaften Wesen ein.

Rückblick August

 

Am Freitag, dem letzten Tag der Ferien, stand für uns das Einräumen und Einrichten unserer drei Betreuungsräume auf dem Programm. Alle Möbel mussten wieder an ihren Platz gebracht werden und viele Kartons, die in der letzten Ferienwoche mit vielen Spielsachen, Mal- und Bastelmaterialien und weiteren Arbeitsutensilien gepackt wurden, mussten wieder ausgeräumt und an ihren Platz gebracht werden.

Außerdem musste unsere neue Mensa eingerichtet werden. Sämtliches Geschirr musste ausgepackt, gespült und in die Schränke und Schubladen geräumt werden. Neue Tische und Stühle wurden zu einer bestmöglichen Anordnung aufgestellt, so dass in der Mensa jetzt fast 50 Kinder Platz finden können.

Diese Vorbereitungen waren notwendig, damit der Schulalltag am Montag wieder reibungslos funktionieren konnte. Alle Kinder waren wieder fröhlich eingetroffen und berichteten zum Teil von ihren Erlebnissen in den Ferien. Viele waren auch ein Stück gewachsen und ein Stückchen selbstständiger geworden. Das besondere Ereignis in diesem Monat war natürlich die Einschulung der Erstklässler. Für die Kleinen ist das wirklich ein großes Ereignis, welches meist mit Freude und Begeisterung, aber auch mit Ängsten einhergeht. Viele neue Eindrücke müssen verarbeitet und verkraftet werden, so dass diese Kinder einer besonderen Aufmerksamkeit und Fürsorge bedürfen, damit sie sich bei uns einleben und wohlfühlen können.

Unser Tagesablauf hat sich etwas geändert. Wir haben jetzt feste Essenszeiten. Erste und zweite Klassen essen zusammen. Sie werden von ihren Klassenräumen abgeholt und gehen gemeinsam zur Mensa. Diese Kinder essen in der Zeit von 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr. Die dritten und vierten Klassen essen ebenfalls zusammen in der Mensa. Die dritten Klassen werden ebenfalls von ihren Klassenräumen abgeholt und gehen dann in die Mensa. Die vierten Klassen gehen zuerst zur Anmeldung dann mit einer Betreuerin in die Mensa. Die Kinder essen in der Zeit von 13:15 Uhr bis 13:45 Uhr.

Rückblick Juli

 

Sommerferienbetreuung:

Unser Motto für die diesjährige Sommerferienbetreuung lautete „Früchtealarm“.  Wir eröffneten die Sommerferien mit einer kleinen Disco in der Fruchtcocktails angeboten wurden. Geschmückt wurde der Raum natürlich mit selbst gebastelten Früchten. Mit einer von den Kindern mitgebrachten Discokugel wurde die richtige Discoatmosphäre geschaffen.

Nachfolgend ein kleiner Ausschnitt unserer Aktivitäten: Es wurde ein leckerer Früchtequark mit den Kindern hergestellt, welcher für Abwechslung im Frühstücksangebot sorgte. An einem anderen Tag erstellten die Kinder Früchtespieße mit viel Eifer.

Wir bastelten Früchteeisbecher, Cocktailgläser und einen großen Früchtebilderrahmen. Außerdem konnten die Kinder beim Früchteerraten mitmachen. Dazu bekamen sie eine kleine Taucherbrille aufgesetzt, die Gläser waren mit Früchten verziert, so dass sie nicht hindurchsehen konnten. Das hat allen viel Freude gemacht. Außerdem waren wir viel draußen. Das Wetter war angenehm warm, aber nicht zu heiß. In der letzten Woche war es allerdings sehr heiß und so durften unsere vier verbliebenen Kinder zusammen mit uns Betreuern eine Wasserschlacht machen. In Badesachen und mit Wasserpistolen und Wasserbomben ausgerüstet hatten dann alle viel Spaß bei dieser „Heißwetteraktion“.  Außerdem ließen wir noch wunderschöne und besonders große Seifenblasen in die Lüfte steigen und alle erfreuten sich an den tollen Farben und Mustern und staunten wie lange die großen Blasen durch die Luft schweben konnten ohne zu zerplatzen. 

16.06.2019

Aktuelles Juni

 

Zurzeit sind wir mit den Vorbereitungen für die Sommerferienbetreuung beschäftigt. Außerdem steht die Umgestaltung unserer Räumlichkeiten auf dem Programm.  Alle Räume werden ein verändertes Gesicht bekommen.  Für das kommende Schuljahr wurde uns noch ein kleiner Kellerraum zur Verfügung gestellt, welcher ebenfalls neu gestaltet werden muss.

Durch die neue Mensa, die nun doch zum Schuljahresbeginn fertig gestellt sein soll, wird es ein neues Tagesablaufkonzept geben. 

16.06.2019

Rückblick Mai

 

Am 16. Mai 2019 wurde das 50jährige Bestehen der Gerhart-Hauptmann-Schule gefeiert. Der Vormittag begann mit einem offiziellen Teil und vielen geladenen Gästen. Es wurden einige Festreden gehalten und es gab ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das von Kindern verschiedener Altersstufen und Lehrern gestaltet wurde. Zum Schluss gab es ein Abschlusslied, das das Lehrerkollegium und das Betreuungskollegium zusammen gesungen hat. Anschließend gab es für alle Gäste einen Empfang mit Getränken und leckeren Schnittchen.

Am Nachmittag wurde mit allen Kindern, Eltern und Gästen auf dem Schulgelände gefeiert. Wir als Betreuungsteam waren mit einer Goldgräberstation, einem Schminkstand, einer Murmelbahn, Seilspringen und dem Spiel „Himmel und Hölle“ in die zahlreichen Aktivitäten mit eingebunden. Trotz des sehr windigen Wetters an diesem Tag gab es ein buntes Treiben auf dem Schulgelände und alle hatten viel Spaß und Freude. In der Turnhalle gab es noch eine große Hüpfburg, die aufgrund des windigen Wetters nicht draußen aufgebaut werden konnte. Für das leibliche Wohl war mit einem großen Kuchenbuffet, Waffeln und einem Würstchenstand ausreichend gesorgt.

16.06.2019

Rückblick April

 

Osterferienbetreuung:

Das Wetter war während der Osterferien durchwachsen, das heißt Sonne, Wolken, Wärme und Kälte wechselten sich ab.  Trotzdem waren wir viel draußen und konnten sogar zwei kleine Ausflüge in die nähere Umgebung machen. Eine Schatzsuche und das Verstecken von bunt gefärbten Hühnereiern am letzten Ferientag konnten auch draußen stattfinden. Die Kinder waren mit Eifer bei der Suche. Die Eier wurden beim anschließenden Osterfrühstück mit Appetit verzehrt. Außerdem haben wir Wildblumen für die Bienen ausgesät und ein paar Bohnen in Töpfe gepflanzt. Wir haben viel gemeinsam gespielt und gebastelt. Es wurden phantasievolle Vogelhäuschen aus Tetra-Packs und bunte Blumen mit faszinierenden Mustern aus Filtertüten hergestellt und vieles andere mehr. 

06.03.2019

Neuigkeiten März

 

AGs:

Im Februar starteten folgende AGs in die zweite Runde:

-Schach

- Filzen

- Häkeln und Stricken

- Yoga

- Umwelt und Recycling

- Reise ins Tierreich

Wir freuen uns, dass auch die Kinder der ersten Klassen im zweiten Schulhalbjahr an den AGs teilnehmen konnten. Insgesamt erhielten wir viele positive Rückmeldungen von den Kindern, so dass es auch im nächsten Schuljahr wieder Angebote geben wird.


Osterferien:

Nun stehen schon bald die Osterferien vor der Tür. Erste frühlingshafte Temperaturen stellten sich schon ein und machten Vorfreude auf eine bunte, sonnige Frühlingszeit. Deshalb wählten wir für unsere diesjährige Osterferienbetreuung auch das Motto „Frühlingserwachen . . . mit vielen schönen Sachen“. Mehr wollen wir an dieser Stelle aber noch nicht verraten. (Die Osterferienbetreuung findet am Standort der GHS statt.)


Betreuung der Viertklässler:

Eine besonders freudige Nachricht für alle Betroffenen ist, dass wir nach den großen Sommerferien auch die Viertklässler wieder am Standort betreuen.


Schuljubiläum 50 Jahre GHS:

Die Gerhart-Hauptmann-Schule feiert am 16. Mai 2019 ihr 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird es am Vormittag einen offiziellen Festakt geben. Am Nachmittag wird dieses Ereignis auf dem Schulgelände mit vielen unterschiedlichen Aktivitäten, Spielen, Leckereien und weiteren Überraschungen mit den Kindern, Eltern, Lehrern und Gästen gefeiert.

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass an diesem Tag nur eine Frühbetreuung für die Kinder angeboten werden kann. Eine Information darüber wurde von der Schule bereits herausgegeben. Wir als OGGS-Team sind am Nachmittag mit verschiedenen Aktionen in die Feierlichkeiten mit eingebunden und freuen uns auf Euer und Ihr Kommen.


Kennlerntag:

Am 17. Juni 2019 freuen wir uns die zukünftigen Erstklässler und ihre Eltern an unserem „Kennenlerntag“ begrüßen zu dürfen.