Andrea Tonn

Wer bin ich?

Mein Name ist Andrea Tonn, ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Mein Sohn Tobias wird dieses Jahr 25 Jahre alt, Julia wird 23 Jahre und Lotte ist gerade 12 Jahre alt geworden. Ich habe am 28. August Geburtstag.

Ich habe eine Ausbildung zur Arzthelferin gemacht und viele Jahre in einer unfallchirurgischen Praxis gearbeitet.

Seit 2016 arbeite ich beim Verein zur Förderung von Kindern. Ich habe eine Weiterbildung zur pädagogischen Mitarbeiterin im offenen Ganztag gemacht und bin seit 2018 an der Grundschule Ravensbusch.

 

Was mache ich in der Betreuung?

Ich arbeite bei uns als pädagogische Mitarbeiterin. Da wir an der Grundschule Ravensbusch ein Rotationsprinzip haben, werde ich an allen Stationen eingesetzt.

Ich bin bei der Hausaufgabenbetreuung, im Spieleraum oder an der Sonne. Das macht die Arbeit besonders abwechslungsreich.

 

Warum liebe ich was ich tue?

Die Arbeit mit den Kindern macht mir immer noch großen Spaß. Kein Kind ist wie das andere. Es ist spannend zu sehen, wie sich die Kinder weiterentwickeln.

Auch wenn es an einigen Tagen mal turbulent zugeht, macht es mir doch jeden Tag Spaß wieder zur Arbeit zu gehen.

 

Was mache ich, wenn ich nicht in der Betreuung bin?

In meiner Freizeit bin ich gerne in der Natur. Ich mache Spaziergänge mit dem Hund oder arbeite in unserem Garten. Dort habe ich auch ein großes Gewächshaus in dem ich Gemüse anbaue.

Ich lese auch gerne oder sitze einfach in meinem Strandkorb und trinke in Ruhe eine Tasse Kaffee 😊

 

Wenn ich mich mit drei Worten beschreiben würde, wären es:

Ich bin ein eher ruhiger Mensch, ich lache gerne und arbeite gerne kreativ.

So freut es mich immer, wenn ich Kinder zu betreuen habe, die auch gerne basteln oder malen.

 

Mein Lebensmotto:

Man kann den Wind nicht ändern, aber man kann die Segel anders setzen.